Flussreisen
vom Spezialisten.

Tulpenkreuzfahrt

Amsterdam – Antwerpen – Rotterdam – Amsterdam

Holland auf die schönste Art erleben, auf besonders weitläufigen Wasserwegen, die sich wie ein kunstvolles Netz durch das Land ziehen, vorbei an fast endlosen Tulpenfeldern, mit vielen kleinen, malerischen Orten und einer Fülle an unvergesslichen Ausflügen.

Höhepunkte

  • Amsterdam
  • Reizendes Brügge
  • Diamantenstadt Antwerpen
  • Besuch Keukenhof

Diese Reise ist ausschliesslich per E-Mail unter info@rivage-flussreisen.ch oder telefonisch unter 056 461 64 64 buchbar.

MS Amadeus Star *

Webcode: dztulp

Ab CHF 2610.-

Tag Ziel Programm

1

Amsterdam

Flug nach Amsterdam, Einschiffung

2

Amsterdam

Stadtrundfahrt mit Grachtenfahrt und Blumenmarkt
Ausflug Nordholland

3

Arnheim

Ausflug «Brücke von Arnheim» und Besuch Airborne Museum
Stadtrundfahrt Arnheim und Besuch Freilichtmuseum

4

Middelburg

Besichtigung Deltawerke und Stadt Veere oder
Rundgang Middelburg

5

Gent

Rundfahrt Gent
Ausflug nach Brügge

6

Antwerpen

Stadtrundfahrt Antwerpen
Ausflug nach Brüssel

7

Rotterdam

Stadtrundfahrt mit Markthallenbesuch oder Ausflug Kinderdijk
Ausflug Keukenhof

8

Zürich

Ausschiffung und Rückflug in die Schweiz

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Amsterdam

Anreise nach Amsterdam. Nach der Einschiffung gibt es einen Cocktail in der Panorama-Bar und ein exklusives Willkommensdinner. Nach dem Abendessen erwartet Sie der Auftritt eines traditionellen Shanty-Chors, der Sie mit unterhaltsamen Seemannsliedern auf die bevorstehende Reise einstimmt. Über Nacht bleibt Ihr Schiff in Amsterdam.

2. Tag: Amsterdam

Nach dem Frühstück startet die Stadtrundfahrt mit Grachtenrundfahrt und Besuch des Blumenmarktes (*). Die unzähligen Kanälen und imposanten Brücken werden Sie begeistern! Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, sich unserem Nordholland-Ausflug (fak.) anzuschließen: Ein komfortabler Reisebus bringt Sie direkt in den charmanten Fischerort Volendam, wo sie eine typische Käserei besichtigen und dem bekannten Örtchen Edam einen Besuch abstatten.

3. Tag: Arnheim

Heute Vormittag starten Sie die themenorientierten Tour „Die Brücke von Arnheim“ (*), bei welcher auch ein Abstecher zum Airborne Museum Hartenstein nicht fehlen darf. Nach dem Mittagessen können Sie die romantische Stadt am Wasser entweder bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden oder an einer geführten Stadtrundfahrt (fak.) teilnehmen, bei der Sie auch dem berühmten Freiluftmuseum einen Besuch abstatten.

4. Tag: Middelburg

Mittags erreichen Sie Middelburg. Sofern Sie den malerischen Ort nicht auf eigene Faust erkunden möchten, können Sie zwischen zwei fakultativen Ausflügen wählen: Entweder, Sie geniessen Middelburg bei einem geführten Stadtspaziergang, oder Sie begleiten uns auf eine Tour zu den Deltawerken, einem architektonischen Vorzeigeprojekt mit Abstecher zu der altehrwürdigen Handelsstadt Veere.

5. Tag: Gent

Nachts treffen Sie in der drittgrößten Stadt Belgiens ein. Das traumhaft schöne und mittelalterliche Zentrum lernen Sie bei dem Stadtrundgang (*) näher kennen. Nachmittags erwartet Sie im Rahmen eines Busausflugs nach Brügge (fak.) ein weiteres städtebauliches Juwel: Die ehemalige Europäische Kulturhauptstadt, deren Kern seit 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, bietet ihren Besuchern etliche historische Schätze.

6. Tag: Antwerpen

Am Vormittag erkunden Sie Antwerpen auf einer Stadtrundfahrt (*); der bedeutendste Diamantenhandelsplatz der Welt nennt auch etliche kulturelle Hochkaräter sein Eigen. Wenn Sie schon in Belgien sind, darf ein Besuch der Landeshauptstadt und zugleich Hauptsitz der Europäischen Union natürlich nicht fehlen: Entdecken Sie mit uns nachmittags Brüssel (fak.).

7. Tag: Rotterdam

Heute erreichen Sie die führende Industriestadt und zweitgrößte Metropole der Niederlande. Erkunden Sie den Ort am besten am Vormittag bei einer ausgedehnten Stadtrundfahrt (fak.), die auch einen Abstecher zur imposanten Markthalle beinhaltet. Alternativ dazu findet ein Ausflug zum malerischen Ort Kinderdijk (fak.) statt: Wer Hollands weltberühmte Wahrzeichen, die Windmühlen, aus nächster Nähe erleben möchte, erhält hier die Gelegenheit dazu. Am Nachmittag erwartet Sie ein weiteres großartiges Highlight: Besuchen Sie mit uns den spektakulären Blumenpark Keukenhof (*) mit seinen über 7 Millionen gepflanzten Blumen, der nur für etwa acht Wochen im Jahr geöffnet ist.

8. Tag: Rückreise in die Schweiz

Ausschiffung in Amsterdam nach dem Frühstück und Rückflug in die Schweiz.