Flussreisen
vom Spezialisten.

Mekong-Kreuzfahrt

Luang Prabang – Siem Reap

Erleben Sie die Höhepunkte der Länder Laos und Kambodschas auf dieser einzigartigen Reise. Geniessen Sie einen Spaziergang durch die UNESCO-Welterbe Stadt Luang Prabang und die Flusskreuzfahrt auf den Boutique-Schiffen

MS MEKONG PEARL und SUN durch die einzigartige Landschaft des Mekongs.

Höhepunkte

  • Angkor Wat
  • Laos in seiner gesamten Vielfalt
  • Luang Prabang
  • Die Region der 4'000 Inseln in Südlaos

Diese Reise ist ausschliesslich per E-Mail unter info@rivage-flussreisen.ch oder telefonisch unter 056 461 64 64 buchbar.

RV Mekong Sun/Pearl *

Webcode: dzmeko

Ab CHF 6070.-

Tag Ziel Programm

1

Zürich

Hinflug via Frankfurt und Hanoi / Bangkok

2

Luang Prabang

Flug nach und Ankunft in Luang Prabang

3

Luang Prabang – Pak Ou

Besuch Pak Ou Höhlen

4

Luang Prabang

Einschiffung

5

Kuang Si

Besuch Kuang Si-Wassefälle

6

Xayaburi

Flussfahrt, Schleusendurchfahrt Xayaburi

7

Pak Lay

Flussfahrt

8

Vientiane

Ausschiffung, Ausflug Buddha Park

9

Champassak

Inlandflug Vientiane – Pakse, Besuch Wat Phou Tempel

10

Champassak

Bootsfahrt ins Herz der 4'000 Inseln

11

Champassak

Bolaven Plateau

12

Siem Reap

Inlandflug Pakse – Siem Reap, Besuch Angkor Park und Visite in der Phare Ponleu Selpak Schule

13

Siem Reap

Tempelbesichtigungen Ankor Wat, Ankor Thom uvm.

14

Siem Reap

Freier Aufenthalt

15

Siem Reap

Rückflug via Hanoi/ Bangkok und Frankfurt

16

Zürich

Ankunft in Zürich

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Asien

Flug via Frankfurt und Bankok / Hanoi nach Luang Prabang.

2. Tag: Ankunft in Luang Prabang

Erkunden Sie die UNESCO-Welterbe-Stadt auf einer Orientierungstour. Abendessen bei einer laotischen Familie. (A)

3. Tag: Pak Ou Höhlen

An Bord eines privaten Longtail Boots fahren Sie auf dem Mekong zu den Pak Ou Höhlen. Am Nachmittag besuchen Sie die vom Aussterben bedrohten asiatischen Elefanten. (FM)

4. Tag: Willkommen an Bord

Am Nachmittag werden Sie an Bord Ihres komfortablen Boutique-Schiffs begrüsst. Willkommens-Dinner-Fahrt. (FA)

5. Tag: Kuang Si-Wasserfälle

Uferexkursion zu den Kuang Si Wasserfällen. Ihr Schiff schlängelt sich weiter südwärts an grün bewachsenen Uferhügeln und kilometerlangen Stromschnellen vorbei. Am Nachmittag kurze Wanderung. (FMA)

6. Tag: Schleusendurchfahrt

Sie passieren per Schleuse eines der größten Bauprojekte in Laos, den imposanten Staudamm bei Xayaburi. (FMA)

7. Tag: Laotische Ruhe

Flussaufwärts werden Sie auf die kleine Flussgemeinschaft der Pak Lai stossen. In der unberührten natürlichen Landschaft kann man vereinzelt kleine Dörfer und Viehherden entdecken. (FMA)

8. Tag: Ankunft in Vientiane

Heute erreichen Sie Vientiane, die Hauptstadt Laos. Ausschiffung und Transfer zum zentral gelegenen Hotel. Anschliessend Ausflug in den Buddha Park «Xieng Khuan».

Am Abend lernen Sie die laotische Küche auf den Märkten der Stadt besser kennen. (FMA)

9. Tag: Südlaos

Flug nach Pakse und anschliessender Transfer mit einem langen Flussboot nach Champassak. Erleben Sie zum Sonnenuntergang den mysteriösen vorangkorianischen Tempel Wat Phou. (FMA)

10. Tag: 4'000 Inseln

Eine kurze Bootsfahrt bringt Sie heute mitten in das Herz der 4'000 Inseln, ein Juwel des Mekong mit einer einzigartigen, atemberaubenden Atmosphäre, die man erlebt haben muss. (FM)

11. Tag: Bolaven Plateau

Der Ausflug zum Bolaven Plateau (fak.) führt Sie durch eine mondartige Landschaft und vorbei an unzähligen Kaffeeplantagen.

12. Tag: Siem Reap

Flug nach Siem Reap in Kambodscha. Abends Besuch der Phare Ponleu Selpak Schule für Musik, visuelle und darstellende Künste. (FA)

13. Tag: Angkor Wat

Besuch des weltberühmten Angkor Park mit mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jahrhundert. Neben dem Haupttempel Ankor Wat, dem grössten Sakralbau der Welt, begeistert hier u.a. Angkor Thom oder Ta Prohm. Picknick (inkl.) inmitten der Tempelanlage. (F)

14. Tag: Siem Reap

Zeit zur selbstständigen Erkundung von Siem Reap. Abschieds-Dinner mit Apsara-Tänzerinnen. (FA)

15. und 16. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückreise via Bankok/ Hanoi und Frankfurt nach Zürich.

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen