Flussreisen
vom Spezialisten.

Goldener Douro 2019

Porto – Vega de Terrón – Porto

Der Duft von Oregano und Thymian liegt in der Luft, ein Glas besten Portweins steht vor Ihnen, die Sonne bescheint die Flusslandschaft. Der Douro schlängelt sich in einer der ältesten Weingegenden von seiner Quelle in den Bergen Nordspaniens bis zu seiner Mündung in den Atlantik bei Porto durch das Land und schneidet dabei tiefe Schluchten in das Schiefer- und Granitgestein.

Höhepunkte

  • Douro-Tal, auf den Spuren des Portweins
  • Goldene Stadt Salamanca
  • Portwein-Degustationen

MS Emerald Radiance *

Webcode: dgdour

Ab CHF 2490.-

Tag Ziel an ab Programm

1

Porto

Einschiffung, Lichterfahrt

2

Porto
Pinhão


16:30

07:00

Flusstag
Ausflug Quinta da Avessada

3

Pinhão
Vega Terrón


20:00

13:00

Ausflug Lamego mit Degustation

4

Vega Terrón

Ausflug Salamanca

5

Vega Terrón
Pocinho
Régua


09:00
19:30

07:00
13:00


Ausflug Castelo Rodrigo

6

Régua
Entre-os-Rios


20:00

14:00

Douro Museum & Ausflug Vila Real mit Mateus Palast

7

Entre-os-Rios
Porto


08:30

06:00


Stadtbesichtigung Porto mit Weinprobe und Tapas

8

Porto

Ausschiffung

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Porto

Direktflug Zürich-Porto. Sie werden am Flughafen abgeholt und zum Schiff gebracht. Einschiffung und Abendessen an Bord, während Sie eine Lichterfahrt durch Porto geniessen.

2. Tag: Porto – Pinhão

Heute erleben Sie einen ganzen Tag an Bord, während Sie die engen Kurven und Schluchten des Douro-Tals befahren, welches zum UNESCO-Welterbe gehört. Die kleinen Dörfer und die typische Architektur gehören ebenso zum Erscheinungsbild wie die Weinberge. Am späten Nachmittag kommen Sie in Pinhão an. Besonders sehenswert ist sein berühmter, mit blau-weissen Keramikfliesen geschmückter, Bahnhof. Beim Spezialitäten-Nachtessen in der bekannten «Quinta da Avessada» lernen Sie das authentische Portugal kennen (*).

3. Tag: Pinhão – Vega de Terrón

Heute besuchen Sie das Pilgerstädtchen Lamego, das umgeben von Weinbergen reizvoll am Abhang des Monte Penude liegt (*). Erzählungen von wunderbaren Heilungen machen Lamego zum Wallfahrtsort und führten zum Bau der mit Azulejos-Fliesen geschmückten Wallfahrtskirche. Unterwegs wird eine traditionsreiche Portweinweinkellerei besucht, wo Sie lokale Portweine degustieren. Zum Mittagessen kehren Sie an Bord zurück, bevor Sie in Richtung Vega de Terrón ablegen.

4. Tag: Ausflug Salamanca

Gegründet in der Römerzeit, ist die Stadt Salamanca Heimat einer der ältesten Universitäten Europas, Sitz der spanischen Sprache und noch immer eine lebendige Studentenstadt. Mit ihren grossartigen Plätzen und mittelalterlichem Flair begeistert sie Touristen aus aller Welt – treten Sie ein und lassen Sie die Geschichte sprechen. Entdecken Sie die Stadt auf einer Stadtführung (*).

Anschliessend haben Sie noch genügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

5. Tag: Vega de Terrón – Régua

Ausflug nach Castelo Rodrigo (*). Lernen Sie die bewegende Geschichte dieses kleinen Dorfes kennen, dessen gesamter Ortskern unter Denkmalschutz steht. Geniessen Sie nachmittags vom Sonnendeck aus noch einmal die abwechslungsreiche Landschaft, die das Dourotal bietet, während Ihr Schiff Richtung Régua gleitet.

6. Tag: Régua – Entre-os-Rios

In Régua besuchen Sie das Douro Museum (*), in welchem über Geschichte, Kultur und Weinanbau des Dourotales berichtet wird. Danach Ausflug nach Vila Real (*), eine kleine, lebhafte Stadt im Nordosten Portugals, an den Ausläufern der majestätischen Berghänge der Serra do Marão gelegen. Besuch des barocken Mateus-Palastes, der von einem liebevoll gepflegten Park umgeben ist.

7. Tag: Entre-os-Rios – Porto

Frühmorgens gleitet Ihr Schiff Richtung Porto. Während einer Stadtrundfahrt (*) entdecken Sie das Zentrum Nordportugals mit einer faszinierender Mischung aus alter und moderner Architektur. Sein bekanntester Export ist natürlich Likörwein, doch die hohen Brücken und die von der Altstadt bedeckten Hügel machen genauso den Charakter dieser lebendigen und sympathischen Stadt aus. Sie besuchen eine Portweinlagerhalle in Vila Nova de Gaia und degustieren die lokalen Portweine. Die Tour endet mit einem feinen Tapas-Lunch. Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Flug nach Zürich

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug von Porto nach Zürich.