Flussreisen
vom Spezialisten.

Die MS Richard With ****

Norwegen

Der neuste Flottenzugang der Hurtigruten ist eigentlich ein altbekannter: Die 2002 verkaufte MS Richard With kehrt 2018 in den norwegischen Küstenverkehr zurück. Doch zunächst wird das Schiff mal ins Trockendock gehen: 2018 wird die MS Richard With generalüberholt. Sämtliche Kabinen und öffentlichen Räume werden modernisiert und es werden mehr Suiten als bisher eingebaut. 
Die 122 Meter lange MS Richard With trägt ihren Namen zu Ehren des Gründers der Hurtigruten Postschifflinie. Seit ihrem Bau im Jahr 1993 begeistert sie ihre Passagiere mit ihren schön gestalteten Lounges «Horisont» und «Syvstjernen» im typisch skandinavisches Design sowie einer umfassenden Sammlung an Landschafts- und Küstenbildern norwegischer Maler.

  • Ihre Kabine

    Die MS Richard With bietet eine grosse Auswahl an komfortablen Kabinen. Es gibt sogar Variationen innerhalb der gleichen Kategorie. Generell gilt die Regel: Aussenkabinen in den oberen Decks verfügen über Aussichtsfenster, in den unteren Decks sind sie mit Bullaugen ausgestattet. Es werden auch Aussenkabinenklassen mit eingeschränkter oder ohne Aussicht aufgeführt. Hier kann die Sicht durch Rettungsboote, Sicherheitsausrüstungen oder Bullaugen behindert werden. Alle 2018 renovierten Kabinen verfügen über Bad mit Dusche und WC.